Wichtige Hinweise vor der Brust OP – Brustvergrößerung Köln


Im Vorfeld einer Brustvergrößerung sind bestimmte Dinge zu beachten:

1 Monat vor dem Eingriff

  • Hören Sie mit dem Rauchen auf, oder reduzieren Sie es drastisch. Nikotin verzögert den Heilungsprozess, oder verhindert ihn in der Form, dass eventuell unschöne Narben auftreten könnten.

2 Wochen vor dem Eingriff:

  • Ab jetzt sollten Sie kein Aspirin, aspirinhaltige oder sonstige blutverdünnende Medikamente mehr einnehmen.

1-2 Wochen vor dem Eingriff:

  • Lassen Sie die vorgeschriebene Blutanalyse bei Ihrem Hausarzt machen.
  • Lassen Sie eine Ultraschalluntersuchung der Brust bei Ihrem Gynäkologen machen. Bei Unklarheiten kann dieser auch eine Mammographie durchführen.

In der Woche vor der Brustvergrößerung

  • Organisieren Sie jemanden, der Sie nach dem Eingriff nach Hause begleitet.
  • Besorgen Sie ein weites, bequemes Oberteil mit Knopfleiste oder Reißverschluss für den Tag des Eingriffs.
  • Besorgen Sie sich Kühlkompressen (cold packs) und legen Sie diese ins Tiefkühlfach. Es empfiehlt sich, die Brust in der ersten Woche nach dem Eingriff regelmäßig zu kühlen.
  • Legen Sie sich doch eine Film-DVD bereit, die Sie nach dem Eingriff in unseren Räumlichkeiten sehen können.

Am Tag vor der Operation

  • Verbringen Sie den Tag wie gewohnt.
  • Verzichten Sie auf ein allzu schweres Abendessen.
  • Sorgen Sie für guten Schlaf.

Am Tag der Brustvergrößerung

  • Duschen oder waschen Sie sich mit einem desinfizierenden / antiseptischen Pflegemittel.
  • Verwenden Sie keine Cremes oder Parfums, Nagellack oder Makeup. Lassen Sie Ihren Schmuck zu Hause.
  • Tragen Sie bitte keine Kontaktlinsen, sondern ggf. eine Brillle.
  • Entfernen Sie die Achselbehaarung vorsichtig. Aber erst heute, nicht vorher, da eine vorherige Haarentfernung zu kleinen Entzündungen führen kann.
  • Sollte Ihr Operationstermin für den Nachmittag anberaumt sein, so ist ein leichtes Frühstück ohne Kaffee oder schwarzen Tee gestattet. Die letzte Mahlzeit darf nicht später als sechs Stunden vor der OP eingenommen werden.
  • In unseren Räumen können Sie Ihr Handy benutzen.

Wichtige Hinweise nach der Brust OP – Brustvergrößerung Köln

Nach der Brustvergrößerung ? Wichtige Informationen

Direkt nach der Operation

  • Nach dem Aufwachen werden Sie erstaunt sein, wie gut es Ihnen geht. Sie können Ihre Arme bereits bewegen und über den Kopf heben.
  • Gleich nach der OP erhalten Sie Kühlkompressen (cold packs), mit denen Sie die Brust bitte kühlen. Diese Kühlung ist während der gesamten Woche notwendig.
  • Sie können schon jetzt Besuch empfangen, oder Ihre Liebsten anrufen.
  • Auch wenn Sie ein leichtes Hungergefühl verspüren, sollten Sie noch etwa ein bis zwei Stunden abwarten, bis Sie von uns eine leichte Mahlzeit erhalten.
  • Die Nacht verbringen Sie in einem unserer komfortablen Einzelzimmer.

Der folgende Tag

  • Am nächsten Tag werden Sie nach der Arztvisite entlassen, voraussichtlich zwischen 09:00 und 10:00 Uhr morgens.
  • Zu Hause entspannen Sie sich, wobei Sie das Kühlen der Brust nicht vergessen.
  • Leichte und ständige Bewegung ist anzuraten, ein längeres Verweilen im Bett oder auf dem Sofa ist nicht förderlich.
  • Sie dürfen sich duschen , sollten aber eine Durchfeuchtung des Klebeverbandes vermeiden. Sollte dieser feucht werden, können Sie ihn unkompliziert mit einem Haarfön trocknen.
  • Nehmen Sie die Medikamente wie verordnet ein.
  • Üben Sie drei bis viermal am Tag, die Hände über den Kopf zu heben.
  • Die Thrombosestrümpfe tragen Sie bitte drei bis vier Tage lang weiter.
  • Es empfiehlt sich, ein paar Tage lang mit erhöhtem Kopf zu schlafen.
  • Lassen Sie sich nicht von Schwellungen beunruhigen. Diese sind ganz normal und klingen manchmal auch ungleichmäßig ab, so dass eine Brust manchmal größer wirken kann als die andere.

Die folgende Zeit

  • In den kommenden acht Wochen tragen Sie den stützenden BH, kühlen weiterhin die Brust, und pflegen diese mit Feuchtigkeitscreme.
  • Auf das Rauchen sollten Sie zumindest einen Monat lang verzichten.
  • Glauben Sie, dass etwas nicht in Ordnung ist, rufen Sie unverzüglich den behandelnden Arzt an. Dessen Notrufnummer haben Sie am Tag der OP bekommen.
  • Nach drei Tagen erfolgt die erste Nachuntersuchung.
  • Nach 14 Tagen erfolgt die zweite Nachuntersuchung. Bei dieser werden die Verbände entfernt.
  • Nach acht Wochen erfolgt die dritte Nachuntersuchung. Nach Rücksprache mit dem Arzt können Sie jetzt auch wieder sportliche Aktivitäten ausüben.

Auch im Nachhinein steht Ihnen das kompetente Ärzteteam der T-Klinik zur Verfügung. Sollten Sie beunruhigt sein oder Auffälligkeiten bemerken, vereinbaren Sie bitte einen Termin.