Brustvergrößerung Kosten Köln


Überblick Kostenfaktoren:

  1. Beratung durch den Facharzt
  2. Die Wahl der Implantate
  3. OP-Methode
  4. Operationssaal, OP Material & das OP Team
  5. Anästhesie
  6. Krankenhausaufenthalt
  7. Spezial-BH
  8. Nachuntersuchung
  9. Mehrwertsteuer

Finanzierung:


Bei der Entscheidung für eine Brustvergrößerung spielen auch die Kosten eine wichtige Rolle. Dabei kommt es aber nicht auf den „billigsten“ Anbieter an, sondern auf das beste Preis-Leistungsverhältnis.

Während ein besonders hoher Preis noch kein erfolgreiches Ergebnis garantiert, ist bei einem besonders niedrigen Preis durchaus davon auszugehen, dass an wichtigen Stellen gespart wird.

Was also sind die Faktoren, die die Kosten einer Brustvergrößerung in der T-Klinik in Köln beeinflussen?


Diese Faktoren beeinflussen die Kosten einer Brustvergrößerung


1. Beratung durch den Facharzt

Die ausführliche Beratung durch unseren Chefarzt Dr. Ticlea dauert in der Regel mindestens eineinhalb Stunden. Dabei werden mittels des BioDynamic-System die individuellen Abmessungen der Brust erfasst und auf dieser Basis das optimale Implantat ausgewählt.

Gleichzeitig werden alle mögliche Risiken und Komplikationen gründlich besprochen.


2. Hochwertige Brustimplantate

Eine entscheidende Rolle beim Preis spielt die Qualität der verwendeten Implantate.

Die T-Klinik setzt die besonders hochwertigen Brustimplantate der Marktführer Polytech und Allergan Natrelle – jetzt unter dem Namen Natrell angeboten – ein. Diese anatomisch geformten Implantate zeichnen sich durch eine lebenslange Garantie, sehr gute Verträglichkeit und ein natürliches Körperempfinden aus. Die Polyurethan-Implantate, die ausschließlich von der Firma Polytech angeboten werden, zeichnen sich durch eine zehnjährige Herstellergarantie bezüglich Kapselkontraktur/Kapselfibrose aus; diese Qualität hat natürlich ihren Preis.

Die T-Klinik setzt anatomische Polytech-Implantate der Style-Typen Optimam, Opticon und Replicon sowie Diagon/Gel 4Two ein.


3. OP-Methode

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Kosten einer Brustvergrößerung ist die ausgewählte Operationsmethode. Auch auf diesem Gebiet wird bei der T-Klinik nicht gespart, sondern – im Interesse der Patientin – ausschließlich die ausgereifte Dual-Multiplan-Technik verwendet. Bei dieser Methode wird das Implantat vorwiegend unter dem großen Brustmuskel eingesetzt. Ein kleinerer Teil des Implantats wird unter der Fascie des naheliegenden Muskels – die weiße, den Muskel umgebende Bindegewebeschicht – eingesetzt.

Dank dieser besonders anspruchsvollen Methode – sie erfordert besondere Fachkenntnisse und teure Spezialinstrumente – können unsere Patientinnen spätestens nach drei Tagen wieder ihre normale Berufstätigkeit aufnehmen.

Lange Erholungs- und Urlaubszeiten sind daher nicht erforderlich – auch dies ein geldwerter Vorteil für Sie.


4. Operationssaal, OP Material & das OP Team


Der Operationssaal
Die T-Klinik ist eine staatlich konzessionierte Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie und verfügt über einen eigenen, hochmodernen Operationssaal, der von der Gesundheitsbehörde überprüft und zugelassen worden ist. Der OP entspricht nicht nur den höchsten Sicherheitsanforderungen, sondern verfügt auch über die modernste Ausstattung.

Weil hier ausschließlich Ästhetische und Plastische Operationen vorgenommen werden, besteht nicht das in anderen Kliniken vorhandene Risiko von Krankenhausinfektionen. Da der OP ausschließlich von der T-Klinik benutzt wird, können auch komplexe Techniken verwendet und in Ruhe eingesetzt werden.

Dies unterscheidet uns von Anbietern, die ihre Operationssäle im Halbstundentakt anmieten und entsprechend unter Zeitdruck stehen.


OP-Material
Bei der Operation verwenden wir ausschließlich hochwertigste Materialien, die lediglich einmal eingesetzt und danach entsorgt werden.


Das OP-Team

Die T-Klinik verfügt über ein seit vielen Jahren eingespieltes Team erfahrener Ärzte und Krankenschwestern mit besonderer Expertise auf dem Gebiet der Brustvergrößerung. Bei uns hat es der Chirurg nicht wie in anderen Kliniken mit täglich wechselndem Personal zu tun.

Auch dieser Vorteil ist für die Patientin kein überflüssiger „Luxus“, sondern garantiert ein optimales Ergebnis.


5. Anästhesie

Die Qualität der Anästhesie spielt eine große Rolle für das Wohlbefinden der Patientin. Deshalb setzt die T-Klinik nur die modernsten, schonendsten und risikoärmsten Narkosetechniken ein.


6. Krankenhausaufenthalt

Wir möchten, dass Sie sich während des Aufenthalts in unserer Klinik so gut aufgehoben fühlen wie zu Hause. Deshalb ist unsere Klinik komplett klimatisiert, luxuriös und modern ausgestattet. In den komfortablen Einbettzimmern stehen unseren Patientinnen Fernseher, DVD-Player, Telefon- und Internetanschlüsse zur Verfügung.

Rund um die Uhr werden Sie von unseren freundlichen, gut ausgebildeten Krankenschwestern umsorgt, die sich bemühen, Ihnen jeden Wunsch zu erfüllen.


7. Spezial-BH

Im Preis der Brustvergrößerung enthalten ist ein spezieller BH, der in den ersten Wochen nach der Behandlung getragen wird. Abhängig von der Art des Implantats, sollte dieser circa ein bis zwei Monate getragen werden.


8. Nachuntersuchung

Die üblichen Nachuntersuchungen werden nach drei Tagen, zwei Wochen, zwei bzw. sechs Monaten und nach einem Jahr durchgeführt. Für diese Untersuchungen entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.


9. Mehrwertsteuer

Alle aufgeführten Leistungen zusammen ergeben den Gesamtpreis von 6.800,00 €.

Diese Preise liegen im Mittelfeld und bieten Ihnen das beste Preis-/Leistungsverhältnis, das Sie zurzeit am Markt erhalten können.

Unsere Preise sind verbindliche Endpreise, die alle Brustvergrößerung Kosten – auch für die Nachuntersuchungen – enthalten. Zusätzliche Honorare und Gebühren fallen nicht an.


Brustvergrößerung Köln Ratenzahlung – Unsere Finanzierungsmöglichkeiten


Der Preis einer Brustvergrößerung ist so individuell wie die Behandlung selbst. Zu berücksichtigen sind die anatomischen Gegebenheiten, die Wünsche der Frau, die zum Einsatz kommenden Methoden und die verwendeten Materialien. Eine Brustvergrößerung in der T-Klinik Köln kann auf Wunsch mittels medipay (Patiententeilzahlung) finanziert werden. Gerne informieren wir Sie zu den Möglichkeiten der Ratenzahlung. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Die Kosten einer Brustvergrößerung mit innovativsten Methoden und hochwertigsten Implantaten im modernen Operationssaal der T-Klinik liegen im Mittelfeld der verschiedenen Angebote; sie stellen das beste Preis-/Leistungsverhältnis dar, das Sie derzeit erhalten können.

Vor jeder Behandlung informiert Sie der Chefarzt der T-Klinik in einem etwa eineinhalbstündigen, persönlichen Gespräch ausführlich über die optimalen Methoden der Brustvergrößerung sowie über die entsprechenden Preise. Mittels modernster Elektronik erfasst er die individuellen Proportionen der Brust und ermittelt die optimale Form und Größe der am besten für Sie geeigneten Implantate. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen unverbindlichen Beratungstermin.

Beratungstermin bei Prof. asoc. Dr. Dr. medic Marian Ticlea